Ökologie

Camping Toodlermillen liegt in einem der schönsten Täler des Naturparks Obersauer inmitten der luxemburger Ardennen.

Durch Bio-Landwirtschaft und Tourismus dieses so zu erhalten ist uns ein wichtiges Anliegen.

Deshalb versuchen wir unser Angebot als auch den Umweltschutz ständig zu verbessern und arbeiten schon seit 2002 als Ecolabel Betrieb.

Beim Einkaufen :

  • kaufen sie Getränke in Pfandflaschen, in unserem Campingladen bieten wir so viel wie möglich Getränke in Pfandflaschen an.
  • kaufen sie keine P.E.T. Flaschen (Plastik) und Tetra-Packs.
  • nehmen sie einen Korb oder eine Tasche mit, das erspart eine Plastiktüte für ihre Einkäufe.

Abfallsortierung:

  • werfen sie Glas in den Glascontainer auf der Recyclinginsel.
  • ziehen Sie von Blechdosen das Papier ab und drehen Sie die Unterseite heraus. Beide Seiten zusammendrücken, und werfen Sie sie dann in den Container auf der Recyclinginsel.
  • Alu-Dosen in den grünen Container und Weißblech in den schwarzen runden Container werfen bitte.
  • Papier, Karton und Zeitungen kommen in den braunen Container.
  • P.E.T. Flaschen in den blauen Container.
  • Tetra-Packs werden im gelben Container gesammelt.
    Batterien und Sprays bitte an der Rezeption abgeben.

Wir versuchen, sparsam mit unserem Wasser umzugehen.

Wassersparen:

Die Toiletten haben eine Taste mit der die Spülmenge des Wassers auf ein minimum begrenzt wird.
Die Wasserzapfstellen sind mit einem Schließmechanismus ausgestattet.
Unsere Putzmittel sind konzentriert und werden mit Wasser verdünnt und auf der Stelle dosiert.

Abwasser :

Bei unseren Waschmaschinen ist das Waschmittel auf den Härtegrad des Wassers abgestimmt für die chemische Toilette gibt es einen separaten Abfluß.
Die Wege auf dem Campingplatz sind nur mit Sandstein befestigt, das Regenwasser zieht auf natürlichen Weg in den Boden (keine Bodenversiegelung)

Wir versuchen, sparsam zu sein mit Energie und warmem Wasser :

alle Leitungen mit Warmwasser sind wärmegedämmt der Boiler ist auf 60° begrenzt.
Die Waschmachinen sind direkt an das warme Wasser angeschlossen, es braucht also nicht mit Elektrizität aufgewärmt zu werden.

Andere Energie :

In der Küche wird auf Gas gekocht und teilweise frittiert.
Die meisten Lampen haben eine Zeitschaltung oder reagieren mit einer Beleuchtungstechnik; es werden so viel wie möglich Sparlampen eingesetzt.

Nova Naturstrom

Mit der Photovoltaïkanlage sind wir nicht nur Stromlieferant sondern verbrauchen den produzierten Strom selbst. Der Ueberschuss wird ins Netz gespeist und von der Stromgesellschaft Enovos abgenommen.

Den zugekauften Strom beziehen wir als Nova Naturstromverbraucher.

Auch Sie können Ihren Beitrag zum Erhalt unserer Natur leisten, vielen Dank für ihre Hilfe !

Wenn Sie noch Ideen oder Vorschläge haben, bitte kontaktieren Sie uns !